?er die HorseDream Pferdecoaching Ausbildung

Wenn Pferde zu Trainern werden

Klar, das Pferd ist als "Trainer" nicht mit einem menschlichen Coach zu vergleichen. Genauso wenig setzen wir es mit Mitarbeitern gleich oder bringen die Sozialisation einer Pferdeherde mit Strukturen in unserer Gesellschaft oder in Unternehmen in einen Zusammenhang.

"Das Pferd ist der Trainer" hei? f? uns, dass wir uns im Coaching- oder Seminarprozess in den Hintergrund begeben und dem Pferd das Trainieren ?erlassen. Damit erm?lichen wir dem Coachee bzw. den SeminarteilnehmerInnen ohne Intervention von au?n zu experimentieren. Wir wollen bewusst keine Lernergebnisse "erzeugen".

Allerdings brauchen Pferde eine gewisse Zeit, um in die Rolle des Trainers hinein zu wachsen und man muss sie dabei unterst?zen. Wir haben dazu aus unserem Train-the-Trainer-Seminarkonzept ein paar Aussagen zusammen gestellt, die mit "Haltung" zu tun haben. Haltung in zweierlei Hinsicht: Haltung der Pferde - und Haltung der Menschen gegen?er den Pferden.

Das sind jedoch keine Ratschl?e zum Umgang mit Pferden, sondern Erkl?ungen zu unserem Umgang mit unseren Pferden:

Was m?sen die Pferde als Trainer k?nen, die im pferdegest?zten Managerseminar, Teamtraining oder Coaching eingesetzt werden? Oder besser noch etwas anders gefragt: Wie m?sen die Pferde sein?

Unsere Antwort ist: Ungef?rlich.

Die Pferde brauchen nach unserer Erfahrung statt einer speziellen Ausbildung ein spezielles Verh?tnis zum Menschen, das auf Respekt und Vertrauen basiert.

Was wir daf? tun:

  • Wir f?dern wo immer es geht ihr Selbstvertrauen.
  • Wir ?erlassen ihnen Entscheidungen so oft es geht.
  • Wir erwarten keinen "Gehorsam", wo es nicht absolut notwendig ist.
  • Wir versuchen, keine Abh?gigkeiten zu erzeugen.
  • Wir konditionieren sie nicht (im Sinne von "wenn - dann").

Ein paar Dinge "trainieren" wir aber st?dig mit unseren Pferden:

  • Alles zur maximalen Sicherheit pferdeunerfahrener Menschen.

Unsere Pferde wurden dadurch im Seminarprozess zu selbstbewussten Pers?lichkeiten, die als "Trainer" in der Lage sind, den Menschen zu helfen

  • Vertrauen aufzubauen.
  • An sich und an andere zu glauben.
  • Sich selbst Respekt zu verdienen und andere zu respektieren.
  • Ziele zu erkennen - und zu erreichen.
  • Barrieren bewusst anzugehen und zu ?erwinden.
  • ?gste zu ?erwinden.
  • Sich durchzusetzen - aber dabei mit Macht sorgsam umzugehen.

Wir vermitteln das - und eine Menge an Hintergrundinformationen aus unserer 23-j?igen pferdegest?zten Seminarerfahrung - im HorseDream Train the Trainer Seminar, der Pferdecoaching Ausbildung seit 2004.

Zu unserer Trainer-Zielgruppe geh?en

  • F?rungskr?te mit guten Pferdekenntnissen, die sich nebenberuflich weiterentwickeln m?hten,
  • Trainer und Coachs, ebenfalls mit fundierten Pferdekenntnissen, die ihr Portfolio erweitern m?hten,
  • Pferdefachleute mit Business-Erfahrung oder entsprechendem Zielgruppen-Know-how, die sich ein zus?zliches Gesch?tsfeld erschlie?n m?hten.

?er die Internationale HorseDream Community und ?er die Dachorganisation EAHAE sorgen wir f? Kooperation, Supervision, Weiterbildung und wissenschaftliche Validierung. Train the Trainer Seminare finden in Deutschland, in zehn weiteren europ?schen L?dern und in den USA statt. J?rlich veranstalten wir eine internationale Konferenz.

Lust zum Diskutieren? Auf XING oder Facebook.